Schützenverein Lauenhain e.V.

Brauchtum. Hobby. Sport.


September 2021

Am 15.07.2021 haben wir unseren neuen Vorstand gewählt. Thomas Maly ist unser Erster Schützenmeister, Zweiter Schützenmeister ist Jörg Friedrich gefolgt vom erweiterten Vorstand mit dem Schatzmeister Thomas Tröltzsch,dem Sportleiter Gerhard Bergmann,dem Schriftführer Georg Marggraf,dem Waffenmeister Kay-Uwe Lenk,dem Zeugwart Reiner Krauße,dem Kulturwart Eberhard Schröter und ihm zur Seite gestellt als Eventmanager Frank Donath

Königsessen 2022

Es ist festlich angerichtet

 

 

 

 

 

 

Der 1.Schützenmeister Thomas Maly

eröffnet das Fest und begrüßt

den Oberbürgermeister mit seiner Gattin

sowie weitere Gäste

Der Tradition verpflichtet läd das Königshaus sein Schützenvolk nebst Gästen 

zum Festmahl

 

 

 

 

Der König 2021 Eberhard Schröter

überreicht dem König 2022

die Ehrenscheibe

Das Buffet wurde eröffnet

Super Bowl (ing) der Schützen

Das Interesse und die Beteiligung an diesem Wettbewerb waren groß

Diesmal ging es um  Pokale welche sofort zum Objekt der Begierde wurden


Die Wettbewerbsregeln klingen erstmal sehr einfach, möglichst viele der 10 Pins einfach wegzupusten und sogenannte Pudel peinlichst zu vermeiden.

Der Wettbewerb wurde fair ausgetragen, jedenfalls wurden dem Schiedsgericht keine Regelverstöße oder gar grobe Fouls gemeldet

So kam es dann zu den strahlenden Siegern,

für die Damenriege unsere Andrea.

Bei den Schützenbrüdern wurde Thomas  "Bowlingkönig"

gefolgt von Jörg und Reiner

Die Pokalhelden Thomas, Jörg und Reiner

 

 

 

 

Einen Ehrenpreis erhielt Sabine.

Zur intensiven Vorbereitung auf das

nächste Bowlingevent im kommenden Jahr

darf Sabine unter Auschluss der Öffentlichkeit

eine volle Sunde kostenfrei üben.

 

Ein Gewinn war dieser Abend für alle Teilnehmer und wird  in guter Erinnerung bleiben.

Schützenfest 2022

Ein Fest für die gesamte Gemeinde

soll es sein. So wurde wie in jedem Jahr

Freitag das Fest begonnen mit einem Lampionumzug sowie Feuerschale für die Kinder und Feuerwasser für die Großen.

 

 

 

 

 

 

Während es dann am Samstag natürlich

das Ziel war den Adler zu rupfen

und einem neuen König die gebührende

Ehre zu erweisen.

Mit  "Lautem Knalle"  wurde das Königshaus 2021

begrüßt, dessen Regentschaft mit dem Ablegen

der Amtskette endet.

Unser Oberbürgermeister war zu Gast, zur Freude aller Schützen

Das Königshaus 2022/2023

Neuer König wurde unser Schützenbruder Manfred Thiele

gefolgt von seinen beiden Rittern Gunter Raithel und Sigfried Schmutzler. 

auch der Bürgerkönig und die Platzierten wurden geehrt.

Vorderlader 2022

Die stolzen Sieger

Thomas Maly, gefolgt von Gunther Raithel und Jörg Friedrich

durften sich über schmackhafte Siegestrophäen freuen

Die neue Armbrust

  

 

 

 

 

Unser Sportleiter Gerhard erläutert

den Schützen das neue Schießgerät,

welches in der Treffsicherheit an eine Wunderwaffe  

grenzt

 

 

 

 

Mit einem kleinen Wettbewerb

wurde die "Neue" eingeweiht.

Gleich von sechs Schützen  wurden

26 Ringe erzielt

Die glorreichen 6 undzwanziger

Unser Honigschießen

Die Schützenfreunde aus Niederalbertsdorf waren zu Gast

Die begehrten Trophäen um welche hart gerungen wurde

Am Siegerfoto leicht zu erkennen :

viel Ringe = viel Honig

wenig Ringe = wenig Honig

Ob mit oder ohne Honig war es für alle ein sehr schöner Abend

Das Herrentagsschießen 2022

Viele Schützen versuchten den begehrten Pokal zu erringen.

Schon im ersten Bild ist der Meister am Anschlag erkennbar

Ein solcher Sieg bringt große Ehr!!

Aber kostet auch Freibier

Es war ein wirklich schöner Tag

Schützenausfahrt 2022

Prag, die "Goldene Stadt" mit ihren Sehenswürdigkeiten

war das Ziel der diesjährigen Ausfahrt

Die "Beschützenden Ehefrauen" haben für die Sicherheit auf der Burg gesorgt

Natürlich gehört auch das "U Fleku" zu den Adressen, 

welche man in Prag auf alle Fälle besuchen sollte.

16. Pradiesgrundpokal

Der stolze Sieger Frank Donath

gefolgt von den Schützenbrüdern Gerhard Bergmann und Christian Jacob

Zinnschießen

Das Zinnschießen gehört zum Brauchtum der Schützen

Jährlich wird im Verein dieser Wanderpokal ausgelobt

und mit einer Luftdruckwaffe der Sieger ermittelt

Schützenbruder Thomas Tröltzsch hat den Sieg errungen 

gefolgt von unseren Schützenbrüdern Gunter Raithel und Frank Kunkel

Osterevent 2022

 

 

Zur Tradition gehörend gab es auch in diesem Jahr ein hartes Ringen um die besten Preise

zum Osterschießen 

Den Schützen wurden ihre Preise überreicht, es gab nur strahlende Gesichter.

Den Hauptpreis erhielt Sabine.

Sowohl zu ihrer eigenen Freude, als auch zur Freude aller Schützen!

Freibier!!!

Unser Erster Schützenmeister wurde 60

Lieber Thomas, bleib gesund und stets vergnügt, weil uns das am Herzen liegt! 

Der Verein gratuliert recht herzlich und bedankt sich für deine Arbeit

Frauenpokal 2022

Bei dem von der edlen Weiblichkeit des Vereins gestifteten Pokal wird der Sieger

im "gemischten Doppel" ermittelt.

Unser Glückwunsch geht an Beate und Gerhard Bergmann ! ! !

Platz zwei belegten Anett und Jörg Friedrich

auf dem dritten Platz folgen Mandy Voland und Steffen Hupfer

Vereinsmeisterschaft 2022 Kurzwaffe GK

Auch in der Disziplin Großkaliber Kurzwaffe konnte unser Schützenbruder Steffen Hupfer

mit 87 Ringen das beste Ergebnis erreichen.  

Auf den Plätzen folgten Gunter Raithel mit 86 Ringen und 

Frank Donath mit 81 Ringen

Der Vereinsrekord von 95 Ringen stammt aus dem Jahr 2010

und wird vom Schützenbruder  Robert Jakob gehalten. 

Vereinsmeisterschaft 2022 Kurzwaffe KK

Unser Schützenbruder Steffen Hupfer konnte mit 85 Ringen den Wettbewerb für sich entscheiden.

auf den Plätzen 2 und 3 folgten Gunter Raithel mit 84 Ringen und Jörg Friedrich mit 83 Ringen.

Der Vereinsrekord mit 92 Ringen stammt aus dem Jahr 2014

Schlachtfest 2022

Nachdem unser traditionelles Schlachtfest im Vorjahr nicht stattfinden konnte feiern wir in diesem Jahr wieder fröhlich aber unter Einhaltung der  Corona-Schutzverordnung 2G-Plus


Fleißige Helfer haben bereits im Vorfeld Freitag und Samstag dafür gesorgt das ein solches Fest erst möglich wurde.



  Vor Speis und Trank steht bei Schützen natürlich der sportliche Wettbewerb.

Das Ziel sollte sein die Ehrenscheibe zu erringen.

 


Ouvertüre

Die Jagdhornbläser gaben mit Jagdweisen den Auftakt

zur Schlacht am kalten Buffet


Ein gelungener und schöner Abend welcher sicher in guter Erinnerung bleibt. 




 

 

Alles begann vor 25 Jahren

 

Nach einem Festakt zu diesem Jubiläum

erfolgte am 01.11.2021 nach alter Schützentratition das beschießen

einer Ehrenscheibe.